Die Gruppe “Führen am Puls der Zeit” die sich im letzten Jahr aus unterschiedlichen PV Mitgliedern formiert hat, veranstaltete am 21.11. ihr zweites Impulsfrühstück. Dieses Mal unter dem Thema: “Mitarbeiterfindung – Ist der Fachkräftemangel real oder ein Mythos?”

73% all jener Mitglieder die diese Frage beantworteten, sehen den Fachkräftemangel in ihrem Betrieb als reale Gefahr. Rechtfertigung genug, sich in gemischter Runde an diesem Donnnerstagvormittag dazu auszutauschen. Zu Gast waren neben den eingeladenen Speakern über zehn heimische Firmen vertreten.

“Der Arbeitsmarkt ist ein Käufermarkt”

Andreas Salcher (Wisto), Harald Dörler (Omicron), Natascha Gasser (Gebrüder Weiss) und Thomas Konrad (Digital Instinct) wurden eingeladen um über ihre Erfahrungen und Einschätzungen zu dieser Thematik Stellung zu nehmen. Zum Teil  sind die Wünsche und Vorstellungen auf Bühne und im Publikum sehr unterschiedlich. Denn wie viel “Service” muss eine Personalabteilung heute bieten um Mitarbeiter zu halten und zu finden? Wo wird Selbstverantwortung und Eigeninitiative vom Mitarbeiter erwartet, der sich selbst mit seiner Weiterentwicklung beschäftigen sollte?

Wie damit umgegangen wird, ist eine Frage der gesamten Firmenkultur. Wenn sich ein Mitarbeiter damit nicht identifizieren kann, kann man ihn – egal wie bemüht – nicht halten.

“Kooperation statt Kannibalisierung”

Die Betriebe kämpfen oft hart um qualifizierte Fachkräfte ins Land zu bringen und im Optimalfall auch hier zu halten. Dass MA und Betrieb zusammenpassen müssen, ist Voraussetzung für den Erfolg auf beiden Seiten. Sollte es jedoch einmal nicht passen und eine Kündigung steht im Raum, wünscht sich auch die “betroffene Firma” dass die Fachkraft im Lande bleibt. Was spricht also dagegen, einen anderen Betrieb im Land zu empfehlen oder im Gegenzug auch einmal empfohlen zu werden?

Dass ehemalige Mitarbeiter nach ein paar Jahren wieder zurückkehren, ist keine Seltenheit und unterstreicht erneut die Notwendigkeit, Vorarlberg als einen Arbeits- und Lebensort attraktiv zu machen und zu halten.

Weiter austauschen in der Plattform V Akademie:

Vortrag, Fakts und Lerninhalte zu diesem Impulsfrühstück stehen ab sofort für alle interessierten PV Mitglieder bereit. Im angelegten Forum kann hier noch weiter diskutiert werden.

Hier geht es zur Anmeldung und den Inhalten in der Akademie.

Weiter austauschen in der Plattform V Akademie:

Vortrag, Fakts und Lerninhalte zu diesem Impulsfrühstück stehen ab sofort für alle interessierten PV Mitglieder bereit. Im angelegten Forum kann hier noch weiter diskutiert werden.

Hier geht es zur Anmeldung und den Inhalten in der Akademie.