Lade Veranstaltungen

Sind unsere heutigen Reste(stoffe) der Schatz für morgen? Wie können wir es schaffen, „Abfall“ aufzuwerten und sinnvoll verwenden? Braucht es einen neuen Kontext für unseren heutigen Müll?

Dazu brauchen wir Ideen – Brainstorming ist dafür ein denkbar schlechtes Format. Welche alternativen Ideationsformate gibt es?

Um diese Fragen zu diskutieren und (teilweise 😉) zu beantworten, laden wir euch zum nächsten CoCreation Breakfast am 21.10. um 8 Uhr in den Plattform V Space ein.

Wir werden uns dabei intensiv mit dem Thema Circular Economy auseinandersetzen. Drei spannende Impulsvortragende werden ihre Perspektive auf das Thema einbringen.

Karoline Mätzler von carla Vorarlberg spricht Kreislaufwirtschaft im Bereich der Waren des täglichen Bedarfs an. Ines Goebel wird aktuelle Aktivitäten der Zumtobel Group im Bereich der Circular Economy vorstellen. Und nicht zuletzt weist Heinz Seyringer von V-Research auf die mögliche Entwicklung von Circularity-Projekten mit Unternehmen, beispielsweise im Rahmen eines Kompetenzzentrums, hin.

Nach dem inhaltlichen Input (ca. 30 Minuten) lernst du zwei Ideenfindungsmethoden kennen und wendest sie gleich an, um zu überlegen, was aus Rest- und Abfallprodukten in deinem Unternehmen noch alles werden kann.