Lade Veranstaltungen

*Warnung: Enthält Spuren von unternehmensrelevantem Wissen!

Veränderungen initiieren und gestalten wird mehr und mehr zu einer zentralen Kompetenz –​ vor allem, aber nicht nur für Führungskräfte. Dabei hilft die bewusste Wahl eines​ Veränderungsmodells, die Reflexion der erforderlichen Bedürfnisse und Rollen und die​ Kenntnis von typischen Phasen und Grundregeln, etwa dass Widerstand ein natürlicher und​ notwendiger Bestandteil von Lernprozessen ist.​

Veränderung wird immer wichtiger, weil auch die Welt sich immer schneller ändert. Es wird​
zu einer wesentlichen Kompetenz von Organisationen, sich auf Änderungen der Umwelt gut​
einstellen zu können – im Idealfall, bevor man mit dem Rücken zur Wand steht.​
Führungskräfte stehen dabei vor einer doppelten Herausforderung: sich selbst zu ändern​
und die Veränderung an die MitarbeiterInnen zu vermitteln und diese dazu zu motivieren.​

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen:​

  • Grundlagen der Organisationsentwicklung und des Change Managements​
  • Arten und Ansätze von Veränderungen​
  • ganzheitliche Betrachtung von Organisationen​
  • Emotionale Phasen in Veränderungsprozessen​
  • Diffusionsmodell: Wie setzen sich Veränderungen durch?​
  • Unterschiedliche Rollen von Führungskräften in Veränderungsprozessen​
  • Förderung der Veränderungskompetenz und der Veränderungsbereitschaft​
  • Umgang mit Widerstand​
  • Veränderungsvorhaben initiieren, planen und gestalten


Der Workshop findet online statt und ist interaktiv angelegt. Es wird eine Mischung aus Impulsen, Ausprobieren von Tools und Vorgehensmodellen, Arbeit einzeln, in Kleingruppen und im Plenum, Fallarbeit der Teilnehmenden und Reflexion. Im Idealfall nimmt man neben den Seminarinhalten also auch wertvolle Inputs für eigene Veränderungsvorhaben mit.

Für die Teilnahme am zweitägigen Workshop wird ein Kostenbeitrag von € 500 verrechnet.

Referent: Dr. Thomas Weichselbaumer von Trigon

Wann:

10.11. von 9-16 Uhr
11.11. von 9-16 Uhr

Wo:  ONLINE über Zoom!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte daher um Anmeldung via Mail an hello@plattform-v.io